Die 100 TOP-Dachdecker sind ein unabhängiger Unternehmensverbund. Qualifizierte und besonders engagierte Dachdeckerbetriebe aus ganz Deutschland haben sich darin zusammengeschlossen, um gemeinsam erfolgreicher zu sein.

Die Kooperation organisiert regelmäßigen fachlichen Austausch, vertritt die Interessen der Mitgliedsbetriebe nach innen und außen, bietet ein eigenes Qualitätsmanagement und Qualifizierungsmaßnahmen an, fördert den Nachwuchs und betreibt Öffentlichkeitsarbeit.

Ein zentrales Anliegen ist, zur Weiterentwicklung des Dachdeckerhandwerks und des Berufsbilds beizutragen.

Weitere wichtige Handlungs-und Themenfelder sind Betriebsorganisation, moderne Kunden-und Marktorientierung, Baustellen-und Kundenkommunikation, Mitarbeiterführung, Personalplanung und Nachfolgeregelung. Derzeit gehören dem Verbund 100 Meisterbetriebe an.